Hintergrund - Wassereffekt

Idee und Umsetzung
www.design-welt.de (Rena)
April 2005

~

Öffne eine Datei 620 x 480 px transparent.

Als erstes erstellen wir einen Farbverlauf in den Farben:

#A4CDC6 - Position 0

#163301 - Position 66

#4E820A - Position 99

Wähle den linearen Verlauf und fülle damit von oben nach unten die transparente Ebene.
So oder so ähnlich sieht es dann aus.


Erstelle eine neue Ebene (Strg+Umsch+N).

Mit dem Pinselwerkzeug, weiche Spitze 45, ziehst du  in der Farbe #A4CDC6 untereinander zwei waagerechte Linien.

Etwas weiter unten das Gleiche noch einmal in einer bräunlichen Farbe. Ich habe hier die Farbe # 696428 benutzt.

Jetzt wechseln wir die Größe der Pinselspitze in weich 13 und fügen zwischen die ersten beiden Linien
eine weitere, aber etwas dünnere Linie in der Farbe #4E820A ein.
So in etwa sollte das dann aussehen.

Jetzt wechseln wir zum Wischfinger, Größe 65 weich, Deckkraft 50% und verschmieren das Ganze.
Ich arbeite dabei überwiegend von unten nach oben.

Hier mein Ergebnis.

Jetzt gehen wir zum Stilisierungsfilter - Windeffekt - Sturm rechts.

Als nächstes wenden wir den Weichzeichnungsfilter - Bewegungsunschärfe mit den Einstellungen.

Winkel 0

Distanz 180

an.

Hier das Ergebnis.

Wechsle nun wieder zum Weichzeichnungsfilter - Gaußscher Weichzeichner - Radius 2,0 pix.
Und damit ist es schon fast geschafft... :-)

Verbinde nun diese zwei Ebenen miteinander und wende zweimal den Verzerrungsfilter Wellen an:
 
Stärke 100
 
Wellen 5
 
Kreisförmig um die Mitte

Und fertig!
Hier mein Ergebnis.

Nun noch zwei Bespiele in etwas andere Farbgebung und wie man es nutzen könnte.

Viel Spaß beim Nacharbeiten.

L.G. Rena

 

:: zurück::

© www.design-welt.de